Der Winterwoold für den kleinen Wutz

Unser Wutz bekam als erstes seinen neuen Winterwoold. Und da der Wutz ja doch noch klein ist, dachte ich, ein bisschen Farbe schadet ja nichts (wenn schon der mega krasse Bio Outdoor-Hauptstoff so dunkel ist). Deshalb hab ich mich dazu entschlossen, bunte Knöpfe (das sind Kam-Snaps) zu  verwenden und die Armriegel mit der bunten Seite nach außen zu verwenden. Außerdem gabs eine Wolke auf den Oberarm, und der süße Wolkenstoff ist übrigens auch in der Kapuze wieder zu finden.

Hier sieht man auch nochmal die abnehmbare Wichtel-Kapuze sehr gut. Und auch die Rückenpasse.dsc_3556Noch ein super tolles Detail an dem Schnitt ist die Möglichkeit, die Schulternaht weg zu lassen. Gerade bei wasserdichten Varianten finde ich ich das super, hat man schon mal eine Schwachstelle weniger.dsc_3555

Hier gibt es den Schnitt:

Dawanda

Alles für Selbermacher

Makerist

Die wilde Matrossel

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s