Kürbiskopf für Anfänger

dsc_2397

Der große Räuber wollte dieses Jahr unbedingt auch ein Kürbisgesicht schnitzen… also hab ich mich breitschlagen lassen und wir haben beim örtlichen Obst- und Gemüsehändler einen Kürbis gekauft. Und das obwohl wir diesem Halloween-Hype gar nichts abgewinnen können. Aber zugegebenermaßen finde ich die lustigen Kürbisgesichter, die Einen hier überall anstarren eigentlich ganz hübsch. Aber das ist auch schon das einzige Gute was ich an dieser „Tradition“ gut heißen kann. Und natürlich wollte ich, als alte Selbermacherin, unbedingt ausprobieren ob ich das auch hinbekomme mit der Schnitzerei. Und siehe da – es hat geklappt. Das Ergebnis ist allerdings verbesserungswürdig, aber für den ersten Kürbiskopf ist es ok. Ich werde das dann in den kommenden Jahren perfektionieren.

Der Räuber und der Wutz haben fleißig die Kerne ausgekratzt, der Räuber sogar noch mit Fahrradhelm, so unbedingt dringend wollte er loslegen.

Der Kopf schmückt jetzt unser Herbst-Fensterbrett vor der Küche und begrüßt freudig unsere Besucher.

 

dsc_2395

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s